Nach der Andacht begrüßte Herr Demmin noch alle Anwesenden und damit begann unser Sommerfest. Am Grill und am Tortenbuffet herrschte großer Andrang und um 17 Uhr waren alle Würstchen und Torten weg. Einen musikalischen Höhepunkt an diesem Nachmittag bot die Line Dance Gruppe des PTSV unter Leitung von Kathrin Mödl. 14 Frauen/Mädchen und zwei Jungen zeigten bei fetziger Musik die Vielfalt der Line Dance Choreographien. Das „PREBEG-Quiz“ verlangte allen Besucher*innen ein gerüttelt Maß an Aufmerksamkeit und Wissen zum Thema regenerative Energie ab. Dafür winkten aber auch at-traktive Preise bei der anschließenden Auslosung: Massage bei Herrn Rose, Zehnerkarte für die Schwimmhalle, 5-Seen-Fahrt, Weihnachtskonzert des PTSV-Orchesters usw.
Harri Speth aus Schellhorn, der ein Potpourri beliebter alter wie neuer Musikstücke auf seinem Keyboard spielte, sorgte für die ein oder andere Tanzeinlage des Publikums und gute Stimmung. Und die Kinder tobten auf der Hüpfburg.
Der Tisch, auf dem wir unsere Ausstellungsstücke, die Muster-Sonnenkollektoranlage, einen Original-Wärmetauscher, Erdleitung und Glasfaserkabel präsentierten, wurde ständig von Interessenten umlagert, die sich intensiv mit der Technik befassten. Und Fragen der Energiewende mit dem Werkteam der PREBEG erörtern. Die Genossenschaft durfte an diesem sonnigen Tag noch 3 neue Mitglieder aufnehmen.