18. September 2018

Ausstellung der PreBEG in der Sparkasse in Preetz


Eine Übergabestation für die Wärme im Haus des Kunden, ein Modell eines Solarmoduls für die Wärmeproduktion, Rohrabschnitte für den Nahwärmetransport, ein Stück Glasfaserkabel, Holzhackschnitzel und eine Bildschirmpräsentation mit Informationen über die PreBEG ... all das kann seit Montag, 17.September bis zum 05.Oktober in der Fördesparkasse am Hufenweg besichtigt werden.

Ralf Reikat von der Förde Sparkasse verwies in seiner Begrüßungsrede darauf, dass er sich sehr darüber freue die Ausstellung eröffnen zu dürfen, denn er tue dies in 3-facher Funktion: als Leiter des Kompetenzzentrums Energie, Klimaschutz und Nachhaltigkeit, als Führungskraft der Sparkasse, die das Projekt nicht nur ideell unterstützt sowie als Genossenschaftsmitglied. Er selbst wohne nämlich auf der Glindskoppel und sei stolz darauf, damit einen eigen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können.

Herr Demmin bedankte sich bei Hans Eimannsberger für das "Klinkenputzen". Ohne Eimannsbergers unermüdlichen Einsatz wäre das Projekt bestimmt noch nicht so weit gediehen.

Download
Artikel in den "Kieler Nachrichten" vom 18.09.2018
20180918 KN-Artikel_neu.jpg
JPG Bild 498.7 KB