Wärmenetz:

 

Das Wärmenetz hat eine Gesamtlänge von
über 11 Kilometern. Es soll die ganze Glindskoppel und die Wunder’sche Koppel mit Wärme versorgen. Das sind dann ca. 530 Hausanschlüsse an Ein- und Mehrfamilienhäusern.

 

Der Bau wird in mehrern Abschnitten erfolgen, Start könnte der Herbst 2018 sein, wenn sich bis dahin 70% der möglichen Hausanschlüsse für die Preetzer Energie Genossenschaft entschieden haben.