Genossenschaft:

 

Eine Genossenschaft ist anders als ein großes Energieunternehmen nicht gewinnorientiert. Die PreBEG hat es sich zum Ziel gesetzt, günstig und umweltgerecht Wärme für die Haushalte in Preetz zu erzeugen. Und als Mitglied entscheiden Sie über den Gewinn und die Orientierung der Genossenschaft mit. So bleibt ihr Geld in der Region und geht nicht an ein gewinnorientiertes Großunternehmen:

 

ein Mitglied – eine Stimme.

 

Die Stadt Preetz ist so überzeugt von der Idee der Preetzer Bürger Energie Genossenschaft, dass Sie bereits auf der Gründungsversammlung am 25. April 2017 Mitglied geworden ist. Auf dieser Versammlung wurde Bürgermeister Demmin zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Und darüber hinaus gibt die Stadt Preetz noch 10.000 € für die Erstellung des Bebauungsplans.