Wir möchten uns gerne vorstellen:

Ich bin bei diesem Projekt dabei, weil ...



Alexander Loose

... einfacher kann es nicht sein etwas aktiv für unsere Umwelt zu tun, denn wir haben nur die EINE.



Andrea Ritter

... ich mir in Zukunft keine Gedanken mehr über die Energieversorgung machen möchte und mein Haus energietechnisch auf den neuesten Stand bringen möchte.



Franz Kuhnhäuser

... ich der Auffassung bin, dass genug Zeit mit Warten vergangen ist.

Es gilt jetzt zu beginnen, die Energiewende einzuleiten.

 

Wenn nicht jetzt, wann denn dann?

 

Wir sollten nicht nur darüber reden und warten, bis es ,,die Anderen'' gemacht haben. Wir dürfen die Klimaschutz-Probleme nicht unseren Kindern und Enkeln aufbürden.

Daher möchte ich jetzt starten:

Mit der PreBEG, die uns saubere, regenerative Energie ins Haus bringen wird.

 



Marret Bähr

... Klimaschutz eine gemeinschaftliche Aufgabe ist, die von allen Seiten unterstützt und umgesetzt werden muss. Die PreBEG gibt uns die Möglichkeit sich aktiv und direkt vor Ort für eine langfristig nachhaltige Wärmeversorgung einzusetzen.

Als Klimaschutzmanagerin der Stadt Preetz unterstütze ich gerne dieses spannende Projekt, denn gemeinsam können wir viel bewegen.